Ausrüstung: Trainingsmaterial und Halfter

Trainingsausrüstung und tack


Ein wichtiges Prinzip ist es, sicherzustellen, dass man nicht der Vermenschlichung in die Falle geht. Was Ihrer Meinung nach schön und hilfreich ist, kann vom Pferdestandpunkt aus ganz anders erscheinen. Vielleicht kaufen Sie in der Absicht, Ihren Umgang mit dem Pferd zu verbessern, einen Ausrüstungsgegenstand, und am Ende verkehrt es sich ins Gegenteil.
Also, wenn es um die Ausrüstung geht: weniger ist besser. Sehen es mit den Augen Ihres Pferdes.

Halfter

Ich benutze keine Halfter aus Nylon oder Leder, da sie so komfortabel für die Pferde sind, dass sie sich zu sehr daran gewöhnen könnten. Sie wollen eine gewisse Hebelwirkung auf Ihr Pferd ausüben, und dies ist mit solchen Halftern nicht möglich. Auch wenn Sie ein hübsches Fleece-Band wählen, wird der Misserfolg vorprogrammiert sein.

Ausrüstung - Clinton Anderson's Downunder Horsemanship Seilhalfter

Ausrüstung – Clinton Andersons Seilhalfter ist mit extra Knoten bestückt.

Mit dieser Art von Halfter habe ich angefangen zu üben. Sie sind aus einem harten Nylonseil gefertigt und haben extra Knoten an den Stellen, wo sie am Pferdemaul anliegen. Die Absicht liegt darin, höheren Druck auf das Pferd ausüben können, was ja auch richtig ist.
Dennoch könnte dieses stimulierende Halfter dem Pferd wehtun. Wenn Sie mit einem Fohlen beginnen, müssen Sie möglicherweise viel Druck ausüben, und das Halfter kann dann schmerzhaft sein. Wenn Ihr Pferd schon eingeritten und gut erzogen ist, werden Sie den extra Druck nicht benötigen.
Ich habe schon ein paar Halfter von Downunder Horsemanship ausprobiert, und ich stellte fest, dass sie bei sehr verzogenen und kraftvollen Pferden hilfreich sind, z.B. im Falle des 17-jährigen Hengstes, der außer sich niemanden respektierte. Als ich auf seinem Rücken saß, war es während der ersten zwei oder drei Übungsstunden hilfreich, die Möglichkeit dieser Hebelwirkung zur Verfügung zu haben.

Equipment - Double Diamond rope halter is a gentle design.

Ausrüstung – Double Diamond-Seilhalfter in einer weichen Ausführung.

Später benutzte ich weichere Seilhalfter. Sie bestehen aus weichem Nylon in einfacher Aufmachung. Sie sind bequem genug, um es dem Pferde angenehm zu machen, aber dennoch macht der Durchmesser des Seils es zu einem effizienten Mittel, wenn Sie Druck ausüben wollen.
Wenn Sie ein Pferd einreiten, wird Ihnen dieses Halfter helfen, die richtige Dosis Druck anzuwenden, da es zwar unangenehm, aber nicht schmerzhaft ist. Wenn Ihr Pferd gut erzogen ist, können Sie das Halfer ohne jeglichen Druck anwenden.
Halfter von Double Diamond Halter Co. bestehen aus qualitativ hochwertigem Seil und sind sehr gut gefertigt, so dass man den Fiadorknoten an die Kopfgröße des Pferdes anpassen kann.

Man kann diese Art von einfachen Seilhalftern in speziellen Reitsportgeschäften überall in Europa und auf veschiedenen Internetseiten erhalten. Mein persönlicher Favorit ist ein Halfter mit 6-8 mm Durchmesser: Ein dünneres könnte ein wenig schmerzhaft werden, ein dickeres könnte Druckverlust bedeuten.

Führstrick

I started with a 14′ (4.2 meters) long lead rope from Downunder Horsemanship. It is very convenient for beginners as it is pretty heavy and thick, so you can control it correctly. Moreover, the length offers a good security distance to the horse and enables to lunge the horse at the canter pretty easily.

Wenn man jedoch fortgeschnitten ist, bevorzugt man vielleicht einen kürzeren Strick: 10′ oder 12′ (3 bis 3,6 m). Der andere große Vorteil ist, dass so ein Strick sehr viel günstiger und in jedem guten Reitsportgeschäft erhältlich ist.

Equipment - 14-feet long lead rope designed by Clinton Anderson
Tip: Ich verbinde den Strick immer direkt mit dem Fiadorknoten des Halfters.
Schwere Klickverschlüsse sind zwar praktisch, aber können das Pferd während der Bodenarbeit beeinträchtigen, da sie an das Kinn das Pferdes stoßen.

Fahnen und Stöcke

Hier präsentiere ich einige Hilfsmittel, die ich benutzte, dennoch müssen Sie glücklicherweise nicht all Ihr Geld dafür ausgeben. Jeder Stock, an dem eine Plastiktüte befestigt ist, tut es auch (getestet und für gut befunden).
Eine Peitsche würde ich nicht benutzen, da sie nicht starr genug ist und Sie Ihrem Pferd wehtun könnten, wenn Sie sich ihm zu schnell nähern, was mit einem Stock nicht passieren wird.

Ausrüstung – Clinton Anderson verkauft einen Carbonstock mit einer Schnur

Ausrüstung – Clinton Anderson verkauft einen Carbonstock mit einer Schnur
Ausrüstung - Pat Parelli wählte den Karottenstock, um ihn als eigenes Hilfsmittel zu verkaufen

Ausrüstung – Pat Parelli wählte den Karottenstock, um ihn als eigenes Hilfsmittel zu verkaufen
Ausrüstung- Ray Hunt, Buck Brannaman und andere benutzen eine Fahne statt eines Stocks

 

Clinton Anderson in seinem Downunder Horsemanship sowie Pat Parelli in seinen Sieben Spielen benutzen die gleiche Art von Stock, obwohl Parelli eine hässliche Farbe wählte, um sich einen Ruf aufzubauen und ein „neues“ Produkt verkaufen zu können.
Typischerweise sind sowohl der Handstock als auch der Karottenstock 4 Fuß (1,2 m) lange Fiberglasstöcke, die durch eine 6 Fuß (1,8 m) lange Schnur verlängert werden.
Anderson benutzt den Stock nur bei der Bodenarbeit, um Druck auf das Pferd auszuüben, manchmal, um ihm damit einen Klaps zu geben, wenn die Antwort nicht gut genug war; die Schnur dient der Desensibilisierung des Pferdes. Parelli benutzt den Stock sowohl vom Boden aus als auch vom Sattel, besonders wenn es um Drehungen nach links oder rechts geht.

Ich begann mit solch einem Stock, aber gab bald auf, weil sie zu schwer und eindeutig zu lang sind.

Die Fahne ist zeitweilig auch von Tom Dorrance, Ray Hunt, dann Buck Brannman, Peter Campbell und anderen benutzt worden. Dies sind aber definitiv keine guten Gründe, sie auch zu benutzen. Die Fahne ist ein 3 Fuß (90 cm) langes, steifes, drahtverstärktes Nylonquadrat.

Sie ist viel leichter, und da sie auch kürzer ist, ist sie praktischer, wenn man das Pferd wenden möchte und jeden Teil seines Körpers beim Desensibilisieren erreichen will.