Recent Posts

Übungen: Bodenarbeit – Veredeltes Rückwärtsgehen / video

Diese Übung ist eine verfeinerte Stufe des Rückwärtsgehens in der Bodenarbeit. Sie hilft, Gefühl, Leichtigkeit und Weichheit zu entwickeln, was später im Sattel notwendig sein wird. Ziel ist es, dem Pferd beizubringen, sehr sanft und mit Leichtigkeit rückwärts zu gehen und sich problemlos rückwärts in einer Kurve zu bewegen.

Continue Reading →

Übungen: Bodenarbeit – Longieren / video

Longieren ist die dritte Übung, die ich als grundlegende Übung für die Pferdeerziehung betrachte. Es ist wohl klar: Wenn man nicht in der Lage ist, sein Pferd vorwärts zu bewegen, es vom Boden aus dazu zu bringen, im Schritt, Trab und Galopp zu gehen, wird dies vom Sattel aus erst recht nicht gelingen. Dies ist eine großartige Übung für Pferde, die sich z.B. weigern in den Trab oder Galopp zu gehen, oder für Pferde, die nach der Aufforderung loszulaufen anfangen zu buckeln.

Continue Reading →

Übungen: Bodenarbeit – Rückwärtsgehen / video

Ein Pferd rückwärts gehen zu lassen, ist die zweite grundlegende Übung, um starken und gegenseitigen Respekt aufzubauen. Sie rennen Ihr Pferd nicht um, und es sollte auch Sie niemals umrennen, besonders da es viermal mehr wiegt als Sie! Diese Übung soll Pferden beibringen, unseren persönlichen Raum zu achten.

Continue Reading →

Übungen: Bodenarbeit – Desensibilisierung mit der Fahne / video

Ein Pferd gegenüber Fahne, Strick oder Hand unempfindlich zu machen ist eine Grundübung, die sicherlich die Zahl der von Pferden verursachten Verletzungen (ausgelöst durch eine herumfliegende Plastiktüte, ein Auto, Wind in den Zweigen etc.) um einiges reduzieren würde. Das erste Ziel ist die Sicherheit.

Deutsch Untertitel zur Verfügung.
Continue Reading →

Bücher: Natural Horse-Man-Ship von Pat Parelli / quote

Bei meinen ersten Recherchen über die natürliche Reitkunst fand ich viele Einträge über Pat Parelli und seine Methoden. Ich hatte die Gelegenheit, einige seiner Videos anzuschauen, die mich von diesem Pferde(geschäfts)mann wieder entfernten. Dennoch wurde es Zeit, sein Hauptbuch Natural Horse-Man-Ship sorgfältig zu lesen und zu analysieren, da ich viele Fragen über Parelli-Ausbilder erhielt.

Reitkunst ist nichts mehr als eine Folge guter Manieren.

Natural Horse-Man-Ship, Pat Parelli

Eine üppige Grundlage für NH (Natürliche Reitkunst)

Wie die meisten von uns begann Pat Parelli seine Pferde-Karriere als passionierter Pferdenarr, jedoch hatte ER die Chance, großartige Reiter zu treffen, die ihm alle Grundlagen beibrachten. Im gesamten Buch können wir leicht den starken Einfluss von Tom Dorrance und Ray Hunt ausmachen.

Bücher: Natural Horse-Man-Ship von Pat Parelli
Continue Reading →

Hufpflege: Sanierung von Hufen, die von Strahlfäule betroffen sind

Hufpflege: Sanierung von Hufen, die von Strahlfäule betroffen sind

Wie viele andere Reiter und Pferdebesitzer war auch ich daran gewöhnt, die Hufe meines Pferdes kurz zu reinigen und dem Hufschmied das Beschneiden...

Continue Reading →

Bücher: Das Gesamtwerk von Nuno Oliveira / quote

Nuno Oliveira ist der Meister der klassischen Dressur, einige sagen, DER Meister der Hohen Schule. Sicherlich ist er eine Referenz, wenn es um Dressur geht, und ich war erstaunt, als ich ihn las: Es gibt soviel Gemeinsames zwischen klassischer Dressur und Natürlicher Reitkunst. Ich habe die Oeuvres Complètes von Nuno Oliveira auf Französisch gelesen und analysiert, doch will mich auf die Bücher beziehen, die auf Deutsch übersetzt und herausgegeben wurden: Gedanken Über Die Reitkunst (1965), Klassische Grundsätze der Kunst Pferde Auszubilden (1983), Junge Pferde, Junge Reiter (1987)…

Es gäbe eine Menge über Nuno Oliveira zu schreiben. In wenigen Worten können wir sagen, dass er der direkte Nachkomme von Xenophon und aller genussvollen Reiter ist, die dessen Pfad gefolgt sind. Der Dressurmeister zitiert sehr häufig französische Reitspezialisten wie Rittmeister Beudant, und wichtiger noch, François Baucher und François Robichon de la Guérinière.

Verlange viel, sei mit wenig zufrieden und belohne oft.

Rittmeister Beudant

Oliveira ist für die Dressur das, was Dorrance für das Westernreiten ist

Diese Männer halte ich für Cousins in der Reitkunst. Tom Dorrance war der Mentor vieler großer Reiter, man sagte, er aber ein Talent für Pferde, ein spezielles Verständnis; in der Welt der klassischen Dressur hat Nuno Oliveira dieselbe Aura. Beide sind über die Grenzen ihrer Länder hinweg berühmt geworden, beide haben für Pferde gelebt. Ich war wirklich verblüfft, als ich las, wie Nuno Oliveira über Gefühl, Timing und Balance sprach. Der Reitausbilder spricht über den Takt und erinnert dann, wie wichtig es ist, das Pferd zu fühlen, zu lockern und rechtzeitig zu belohnen, und letztlich erklärt er, wie man die Balance des Reiters nutzen kann, um das Pferd sanft und natürlich zu führen.

Das Gesamtwerk von Nuno Oliveira: Klassicher Dressur und Natürliche Reitkunst
Continue Reading →

Wie bringt man einem Pferd bei, seine Hufe zu geben? / video

Hufpflege ist ein Hauptaspekt der Pferdepflege: keine Hufe, kein Pferd! Allerdings sollte die Hufpflege ein angenehmer Moment sein, niemals ein Kampf. Dieser Artikel wurde geschrieben, um dabei zu helfen, einem Pferd beizubringen, seine Hufe anzuheben. In der Tat sollten Pferde während dieses Vorgangs sich als Partner verhalten, sie sollten dabei mithelfen, ihre Füße zu heben, wenn Sie sie brauchen, anstelle zu widerstehen, zu kämpfen oder zu treten.

Continue Reading →

Übungen: Unter dem Sattel – Schritt, Trab und Galopp / video

Schritt, Trab und Galopp sind sehr natürliche Bewegungen des Pferdes. Das Ziel dieser Seite ist es also nicht, diese Bewegungen zu lehren, sondern zu vermitteln, wann, in welcher Geschwindigkeit und wie wir möchten, dass das Pferd diese Gangarten ausführt.

Continue Reading →

Facebook